Zweige der Phonetik.

  1. Forschungsmethoden der Phonetik.
  2. Wichtige Etappen in der Entwicklung der Phonetik.

Die lautliche Seite der menschlichen Rede ist sehr kompliziert und manigfaltig. Ihre Erforschung erfordert verschiedene Methoden. Damit ist die Entstehung und und Entwicklung mehrerer Zweige der Phonetik verbunden.

Nach kommunikativem Gesichtspunkt unterscheidet man drei Zweige der Phonetik: Sprecherphonetik, Hörerphonetikund Signalphonetik(G.Ungeheuer). Der Japanische Wissenschaftler M.Onishi unterscheidet theoretische Phonetik(experimentelle, mathematische, psychologische und historische) und angewandte Phonetik(im Sprachunterricht, im Kommunikationswesen, für heilpädagogische Zwecke und industrielle Zwecke). Nach den Untersuchungsmethoden unterscheidet man Ohrenphonetikund Messphonetik, d.h. der Phonetiker kann sich auf das Gehör der Abhörpersonen verlassen oder mit Hilfe von Instrumenten Sprachsignale nach objektiven Kriterien messen.

O.Zacher unterscheidet folgende Zweige dr Phonetik: allgemeine, beschreibende, historische, vergleichende, angewandte, normative. Das Kriterium der Ausgliederung ist das Ziel der Forschung.

Die allgemeine Phonetikuntersucht die lautliche Seite der menschlichen Rede vom Standpunkt der artikulatorischen Möglichkeiten der menschlichen Sprechorgane aus. Die beschreibende Phonetik(oder synchronische) erforscht die lautliche Seite einer konkreten Sprache oder einer Sprachfamilie in ihrem gegenwärtigen Zustand. Die historischeoder diachronische Phonetikbeschäftigt sich mitder Entwicklung der Sprache während einer bestimmten Zeitperiode. Die vergleichende oder komparative Phonetikvergleicht die Lauterscheinungen von zwei oder mehreren Sprachen miteinander.

Man unterscheidet synchronische vergleichende Phonetikund diachronische vergleichende Phonetik. Die Ergebnisse der synchronischen vergleichenden Phonetik dienen vorwiegend dem Fremdsprachenunterricht. Sie zeigen dem Verfasser eines Lehrbuches oder dem Lehrer, was beim Erlernen der fremden Sprache Schwierigkeiten machen kann. Diachronische vergleichende Phonetik dient der geschichtlichen Erforschung der Lautsysteme verwandter Sprachen, Sprachgruppen, Sprachfamilien.

Die angewandte Phonetikist eine Hilfswissenschaft für viele Gebiete der praktischen Sprachanwendung und andere Wissenschaften. Die Ergebnisse der angewandten Phonetik finden ihre Anwendung in der Sprecherzieung, der Schauspielkunst, der Musiklehre, der Logopädie und Pathologie der Stimme. Die normative Phonetikbeschäftigt sich mit der Aussprachenorm jeder konkreten Nationalsprache Gegenwart.



Forschungsmethoden der Phonetik. | Bildung der Sprechlaute.

| | Sprach- und Redesystem. Sprachliche Zeichen. | Wichtige Etappen in der Entwicklung der Phonetik. | Phonetik und Phonologie als Wissenschaften. | Segmentale und suprasegmentale Ebenen des phonetischen Teilsystems. | Akustik der Sprechlaute. | Lingustische Funktion der Sprechlaute | Definition des Phonems, Allophons, der Grapheme. | Differenzierende Merkmale der deutschen Vokale und Konsonanten. |

© um.co.ua -