загрузка...
загрузка...
На головну

Hardware

  1. COMPUTER SYSTEMS. HARDWARE AND SOFTWARE.
  2. Storage hardware
  3. TEXT 13. HARDWARE AND SOFTWARE

Wortliste

ergeben (a, e) - складати, утворювати

das Ergebnis (sse) - результат

das Gerat (e) - пристрій

bezeichnen als = nennen als - позначати, називати

die Systemeinheit - системний блок

anschlie?en (o, o) an (A.) - приєднувати, підключати

der Anschluss (Anschlusse) - 1. підключення; 2. роз'єм

das Gehause - корпус

das Motherboard = das Mainboard = die Haupt-Hatine = die zentrale Platine - материнська (системна) плата

der Bestandteil (e) - складова частина

der Arbeitsspeicher = der RAM-Speicher - оперативна (робоча)

пам'ять

die Erweiterungskarte - плата розширення

das BIOS (Basic Input / Output System) - базова система введення / виведення

die Schaltung = der Schaltkreis - схема

enthalten (ie, a) - містити

die Festplatte (n) - жорсткий диск

das Laufwerk (e) - дисковод

'Unterbringen - розміщувати

das Mittel - засіб

das Speichermedium (-medien) - носій інформації

die Darstellung - 1. уявлення; 2. відображення

der Bildschirm (e) - екран, дисплей

ausdrucken - роздруковувати

die Zeichnung (en) - креслення, малюнок

der Plotter - плоттер; графічний пристрій

bestehen aus (D) - складатися з

die Taste (n) - клавіша

dienen zu (D) - служити

der Trackball - трекбол; кульової маніпулятор

einstecken - вставляти, встромляти

die Datei (en) - файл

die Meldung - повідомлення

USB (Universal Serial Bus) - універсальна послідовна шина,

шина USB

der Lautsprecher - динамік

Adjektive und Adverbien

sogenannt - так званий; eigentlich - справжній, справжній, істинний; normalerweise - зазвичай; haufig, oft - часто; unterschiedlich = verschieden - різний; kompliziert - складний; erforderlich - необхідний; numerisch - числовий.

3.1. Ubersetzen Sie den Text.

Ein Computersystem

Der Computer ergibt mit seinen Peripheriegeraten zusammen ein sog. Computersystem. Die Gerate werden - im Gegensatz zu den Programmen - auch als Hardware bezeichnet.

An die sog. Systemeinheit werden die anderen Gerate, die Peripheriegerate (Tastatur, Maus, Drucker) angeschlossen. Die Systemeinheit ist nur ein Gehause fur das Motherboard, den Hauptbestandteil des Computers. Hier erfolgt die eigentliche Verarbeitung aller Daten.

Das Motherboard ist die zentrale Platine, wo wichtige Systemkomponenten montiert sind: der Mikroprozessor (CPU), der Arbeitsspeicher, Erweiterungskarten, ROM-Chips, das BIOS, andere Schaltungen. Die Systemeinheit enthalt normalerweise auch die Festplatte. Au?erdem sind hier die Laufwerke: das Diskettenlaufwerk, das CD-ROM- und das DVD-Laufwerk untergebracht.

Disketten - manchmal auch Floppys oder Floppy-Discs genannt - sind das haufigste Mittel zum Speichern von Daten. Es gibt unterschiedlich gro?e Disketten. Standard ist heute die 3,5-Zoll-Diskette. Andere Speichermedien sind die Festplatte, die CD-ROM und die DVD.

Unter Ausgabe (engl. Output) versteht man in der "Computer-Sprache" sowohl die Darstellung auf dem Bildschirm als auch das Ausdrucken von Texten mit dem Drucker. Fur den Ausdruck komplizierter Grafiken und Zeichnungen kann ein Plotter erforderlich sein.

Mit der Tastatur - im Englischen als Keyboard bezeichnet - kann man Texte und Befehle in den Computer eingeben. Sie besteht aus einem Schreibmaschinenfeld, das durch Funktionstasten, Steuertasten, Cursortasten und einen numerischen Tastenblock erganzt wird. Ebenfalls zur Dateneingabe dienen Maus, Trackball und Scanner.

Alle Texte, Tabellen etc. kann man sich auf dem Bildschirm ansehen. Sie werden dazu auf dem Bildschirm, der Vorderseite eines Monitors, gezeigt oder - wie man auch sagt - dargestellt.

3.2. Beantworten Sie die Fragen.

1. Woraus besteht ein Computersystem?

2. Was enthalt die Systemeinheit?

3. Warum ist das Motherboard der Hauptbestandteil des Computers?

4. Welche Komponenten sind auf dem Motherboard untergebracht?

5. Welche Speichermedien gibt es heute?

6. Was versteht man unter Ausgabe?

7. Welches Gerat ist fur den Ausdruck komplizierter Grafiken und Zeichnungen erforderlich?

8. Wozu dient die Tastatur?

9. Woraus besteht die Tastatur?

10. Welche anderen Gerate dienen zur Dateneingabe?

11. Wozu dient der Monitor?

3.3. Wozu dienen die Komponenten? Kombinieren Sie.

 der Bildschirmdas Laufwerkder Druckerdie Mausdie Tastaturdie Systemeinheitdie Disketteder Plotterder Mikroprozessor  dient  zum zur  - Das Ausdrucken von Texten und Tabellen- der Anschluss der Peripheriegerate- das Lesen der Speichermedien- die Ausgabe von Meldungen und Ergebnissen- die Verarbeitung der Informationen- die Eingabe von Informationen und Befehlen- der Ausdruck von Grafiken und Zeichnungen- die Darstellung von Computermeldungen

3.4. An der Ruckseite eines Computers befinden sich mehrere Anschlusse. Dort konnen verschiedene Peripheriegerate eingesteckt werden. Wozu dienen die Anschlusse? Gebrauchen Sie das Passiv Prasens.

Beispiel: Netzanschluss

In diesem Anschluss wird das Stromkabel eingesteckt.

Variante: Hier wird das Stromkabel angeschlossen.

Tastaturanschluss:

Druckeranschluss:

USB-Anschluss: (USB-Gerate)

Monitoranschluss:

Mikrofonanschluss:

Lautsprecher / Audioanschluss:

3.5. Lesen Sie den Text ohne zu ubersetzen.

Peripherie

Unter der Peripherie eines Rechners versteht man allgemein die Komponenten, die den Datentransport zwischen dem Rechnerkern und dem Benutzer unterstutzen und die Informationen fur den Benutzer graphisch darstellen (Terminal, Drucker, Tastatur). Des weiteren gibt es Peripherien, die den Datentransport zwischen Rechnern unterstutzen (Netzwerk, Peripherie-Bus) sowie Medien zur dauerhaften Speicherung der Daten (Festplatte, Plattenspeicher, Bandspeicher).

Eine Schnittstelle fur Peripheriegerate ist der Universal Serial Bus (USB) mit einer Ubertragungsrate von bis zu 12 Mbits / s.

Die Kommunikation zwischen den beiden Komponenten wird jeweils uber ein Protokoll festgelegt, das Regeln fur den Datenaustausch gibt.

Wortliste

der Rechnerkern - ядро ??комп'ютера

versorgen mit (D) - постачати чим-небудь

unterscheiden (ie, ie) - розрізняти

unterstutzen - підтримувати

zum einen - з одного боку

der Bus (sse) - шина

die dauerhafte Speicherung - постійне зберігання

der Plattenspeicher - пам'ять на магнітних дисках

der Bandspeicher - стример (накопичувач на магнітній стрічці)

die Schnittstelle (n) - інтерфейс

die Ubertragungsrate - швидкість передачі даних

des weiteren - далі

die Regeln festlegen - встановлювати правила

der Datenaustausch - обмін даними

3.6. Welche Funktionen haben die Peripherie-Komponenten? Kombinieren Sie.

 1) Terminal, Drucker, Tastatur2) Netzwerk, Peripherie-Bus3) Festplatte, Plattenspeicher, Bandspeicher  dienen unterstutzen grafisch darstellen  a) der Datentransport zwischen den Rechnernb) die dauerhafte Speicherung der Datenc) die Informationen fur den Benutzerd) der Datentransport zwischen dem Rechnerkern und dem Benutzer

3.7. Finden Sie in dem obigen Text die Relativsatze und ubersetzen Sie ins Russische.

3.8. Wandeln Sie jeweils den zweiten Satz in den Relativsatz um.

1. Soundkarte (звукова карта) ist eine Erweiterungskarte. Sie ermoglicht die Ausgabe von Audiosignalen.

2. Streamer ist ein Bandlaufwerk. Es speichert Daten auf ein magnetisches Band fortlaufend.

3. Controller ist meist eine elektronische Schaltung. Sie erfasst (реєструє) und steuert bestimmte Prozesse.

4. Eine Webcam ist eine kleine Videokamera. Man kann sie z.B. am Bildschirm befestigen (зміцнити) und am Computer anschlie?en.

5. Ein Grafiktablett (графічний планшет) ist ein Eingabegerat. Auf ihm kann man mit einem Stift Positionseingaben machen sowie schreiben und malen.

6. Scanner ist ein Eingabegerat. Mit ihm konnen Bilddaten (віддання) eingelesen werden.

7. Ein Embedded System (Eingebettetes S. -вбудована система) ist ein System oder Gerat. Es enthalt einen Mikrocontroller oder Mikroprozessor und ist in einem anderen Gerat integriert (eingebettet).

8. Handheld (кишеньковий комп'ютер) ist ein PC. Der Anwender kann ihn in einer Hand halten.

3.9. Ubersetzen Sie ins Deutsche.

Bios (ausgesprochen: BEIOS) називається базова система введення / виведення. Ця система підпрограм (das Unterprogramm), які знаходяться в спеціальній мікросхемі на материнській платі для управління периферійними пристроями.

3.10. Finden Sie im Text "Ein Computersystem" den Satz mit der Paarkonjunktion sowohl ... als auch und ubersetzen Sie diesen ins Russische.

3.11. Ubersetzen Sie die Satze mit den weiteren Paarkonjunktionen entweder ... oder, weder ... noch.

1. Eine Analogausgabe oder Hardcopy (тверда копія) ist eine Kopie des Bildschirminhaltes. Dieser wird entweder auf Papier ausgedruckt oder in einer Datei gespeichert. Es konnen entweder der gesamte Bildschirm oder nur Teile davon ausgewahlt werden. Hardcopys konnen zur Dokumentation von Arbeitsschritten oder Ergebnissen verwendet werden.

2. Bei Prasentationen per PC hat der Vortragende haufig das Problem, weder Platz fur die Tastatur zu haben noch eine Unterlage (килимок) fur die Maus.

3.12. Machen Sie eine schriftliche Beschreibung der Bestandteile Ihres Personalcomputers.

4. Speichermedien

Wortliste

die EDV = elektronische Datenverarbeitung - електронна обробка

даних

die Speichermedien = die Datentrager - носії даних

die Speicherung = das Speichern - 1. запам'ятовування, накопичення, запис

(Даних); 2. зберігання (даних)

'Abspeichern - 1. зберігати (дані); 2. запам'ятовувати, записувати

die Speicherkarte - плата пам'яті

die Speicherkapazitat - обсяг, ємність пам'яті

fluchtiger Speicher - енергозалежна пам'ять

semi-permanenter Speicher - полупостоянная пам'ять

permanenter (nichtfluchtiger) Speicher - незалежна, постійна

пам'ять

der Kernspeicher - пам'ять на (магнітних) сердечниках

das Bauelement (e) - елемент схеми

unterscheiden (ie, ie) - розрізняти

benotigen - потребувати

das Auffrischen - оновлення (даних)

die Stromzufuhr - подача струму

abhangig sein von (D) - бути залежним

dauerhaft - безперервно

verwalten - управляти

die Anderung - зміна

'Zulassen (ie, a) - допускати

verwenden = nutzen = ausnutzen - застосовувати, використовувати

Verwendung finden - знаходити застосування

zugreifen (i, i) auf (A) - отримувати доступ, звертатися до (даними)

der Zugriff auf (A) - доступ, звернення

der Magnetstreifen - магнітна смужка

die Wechselplatte - змінний (знімний) диск

die Beugung - дифракція

die Eigenschaft - властивість

der Vorteil - перевага

der Nachteil - недолік

loschen - прати, очищати (пам'ять)

4.1. Ubersetzen Sie den nachfolgenden Text.

Speichermedien

Speichermedien dienen zur Speicherung von Daten und Informationen und sind in verschiedenen Formen fur verschiedene Zwecke auf dem Markt.

In der EDV spielen die folgenden Technologien eine Rolle: Elektronische Speicherung: Die Daten werden in / auf elektronischen Bauelementen abgespeichert. Man kann zwischen fluchtigen, semi-permanenten und permanenten Speichern unterscheiden.

Fluchtige Speicher benotigen ein standiges Auffrischen der Daten oder sind von einer Stromzufuhr abhangig (z.B. Arbeitsspeicher), wahrend semi-permanente Speichermedien die Daten dauerhaft verwalten und Anderungen zulassen (Compact-Flash, Smartmedia, Memorystick, EPROM, EEROM). Permanente Speicher speichern die Daten ebenfalls dauerhaft, lassen Veranderungen aber nicht mehr zu (ROM).

Magnetische Speichermedien verwenden magnetisierbare Materialien, die auf Bander, Karten, Papier oder Platten aufgetragen werden zur Speicherung. Auf die Daten kann anschlie?end uber einen Lese- bzw. Schreibkopf zugegriffen werden (Beispiele: Kernspeicher, Magnetband / -karte, Magnetstreifen, Festplatte, Diskette, Wechselplatte, Zip-Diskette).

Optische Speichermedien nutzen die Filter-, Reflektions- oder Beugungseigenschaften von verschiedenen Materialien aus. Diese Moglichkeit findet bei Filmen, Mikrofilmen, CDs, DVDs, Laserdisk, SVCD oder Hologrammen Verwendung.

Eine in der EDV wenig verbreitete Speicherung ist die magneto-optische, die die Veranderung der optischen Eigenschaften von Materialien bei der Magnetisierung verwendet, sowie das Aufheben der Magnetisierung durch Laserstrahlen.

Der Nachteil all dieser Speichertechnologien ist die Notwendigkeit eines Hilfsmittels zum Lesen und Schreiben.

4.2. Erganzen Sie die Satze mit Hilfe des Textes.

1. Speichermedien dienen ....

2. In der EDV werden die Daten auf elektronischen Bauelementen ....

3. Man unterscheidet zwischen ..., ... und ... Speichern.

4. Fluchtige Speicher sind ... abhangig.

5. Semi-permanente Speichermedien verwalten die Daten ... und lassen ... zu.

6. Permanente Speicher ... die Daten ebenfalls dauerhaft, ... aber die Veranderungen nicht mehr ....

4.3. Sagen Sie, welche drei Speichermedien je nach der Art der Speichertechnologie unterschieden werden. Bringen Sie Beispiele.

4.4. Worin besteht der Nachteil all dieser Technologien?

4.5. Lesen Sie die Information uber den Arbeitsspeicher und machen Sie kurze Notizen zu folgenden Punkten:

Fluchtig / permanent:

Funktion:

Vorteil:

Nachteil:

Arbeitsspeicher

Der Arbeitsspeicher oder RAM ist der Speicher, auf dem das Betriebssystem und Programme Daten abspeichern, die zur Ausfuhrung notwendig sind oder Informationen, die kurzfristig gespeichert werden mussen.

Der Vorteil des Arbeitsspeichers ist der schnelle Zugriff auf die Daten, allerdings ist die Kapazitat gering. Momentan werden Module von 128, 256 und 512 MB angeboten, die bis zu etwa 1 GB kombiniert werden konnen.

Der Arbeitsspeicher gehort zu den fluchtigen Speichermedien, da Strom notwendig ist, um die Daten beizubehalten (зберегти).

4.6. Setzen Sie die passenden Konjunktionen ein:

ehe (перш ніж), obwohl (хоча), wahrend (в той час як), als (коли), die (яка, які), damit (щоб)

1. RD-R (CD-RW) ist eine CD, ... mit einem Brenner (пише плеєр) beschrieben und wiedergeloscht werden kann.

2. Compact-Flash-Karten (CFCard) sind die wohl momentan am haufigsten verwendeten Speicherkarten fur Digitalkameras, ... sie relativ dick und schwer sind (3 mm, 16g).

3. Die Lochkarte (перфокарта) diente als beschreibbarer Datentrager, ... es noch nicht die heute ublichen Speichermedien wie Festplatte, Arbeitsspeicher usw. gab.

4. Die Informationen werden in den Speicher kopiert, ... die Daten bearbeitet werden konnen.

5. Der Computer arbeitet mit einer Kopie der Daten, ... diese auf dem Datentrager in Sicherheit sind.

4.7. Ubersetzen Sie die folgende kurze Information. Beachten Sie den konjunktionslosen Satz.

Samsung SP1614N

Die durchschnittliche Speicherkapazitat der Festplatten hat sich im Lauf des Jahres 2003 mehr als verdoppelt. Waren Anfang des Jahres noch 120 GByte oberer Standard, bieten aktuelle Platten bis zu 300 GByte. Dass man gro?e Festplatten mit 7200 / U / min auch bezahlen kann, zeigt Samsungs SP1614N mit 160 GByte und einem Preis von rund 115 Euro, also 0,71 Euro pro GByte.

4.8. Lesen Sie den Text uber DVD einmal ganz.

DVD

Die DVD (digital versatile disc) ist der Nachfolger der CD-ROM mit engeren Spulen und gehort damit zu den optischen Speichermedien.

Die DVD ist vor allem uber Videofilme bekannt geworden, die eine bessere Qualitat und zusatzliche Moglichkeiten zu CDs und Videos aufgrund der hoheren Speicherkapazitat bieten konnen.

Je nach DVD-Typ umfasst die Speicherkapazitat 4,7 GB (DVD - 5, 2h Video) bis hin zu 17 GB (DVD - 18, 8h Video), was durch eine Kompression mit MPEG-2 ermoglicht wird, die beim Abspielen in Echtzeit decodiert wird.

Jede DVD verfugt uber einen Regionalcode, der mit dem Code des Abspielgerats ubereinstimmen muss. Dadurch soll verhindert werden, dass Filme in Europa auf DVD angesehen werden konnen, ehe sie hier im Kino kommen.

Wahrend die DVD zunachst nur den lesenden Zugriff erlaubte, sind DVD-Brenner und somit die Moglichkeit zum Beschreiben immer starker im Kommen. Hier muss man zwischen den zwei parallel entwickelten Formaten DVD + (Phillips, Sony, HP, Ricoh) und DVD - (Pioneer) unterscheiden. Welches Format sich als Standard durchsetzt, ist noch offen. Beide Formate werden mit einer Speicherkapazitat von 4,7 GB angeboten und sind auch als wiederbeschreibbare DVDs erhaltlich (DVD + RW, DVD - RW).

Ein DVD-Laufwerk ist aufwartskompatibel, d.h. es kann auch CDs (CD - ROM, CD - R, CD - RW) lesen.

Wortliste

der Nachfolger - послідовник

die Spule - котушка, стрічкова касета

umfassen - охоплювати

abspielen - відтворювати

in Echtzeit - в режимі реального часу

ubereinstimmen - збігатися

verhindern - запобігати

im Kommen sein - з'являтися

sich durchsetzen - утвердитися

aufwarts kompatibel - сумісний «знизу-вгору»

4.9. Bitte ordnen Sie die folgenden Stichpunkte in der Reihenfolge, in der die entsprechenden Informationen im Text auftreten.

- Jede DVD verfugt uber einen Regionalcode.

- Die DVD-Brenner sind immer starker im Kommen.

- Die DVD gehort zu den optischen Speichern.

- Man muss zwischen den zwei parallel entwickelten DVD-Formaten unterscheiden.

4.10. Ubersetzen Sie ins Deutsche.

DVD - цифровий відеодиск. Це диск великої щільності (die Speicherdichte), який дозволяє зберігати дані до 4,7 Гбайт на одній стороні і 9,7 Гбайт на двох. Зовні мало відрізняється від CD-диска. При двошарового запису може містити на двох сторонах до 17 Гбайт.

4.11. Erzahlen Sie uber die modernen Speichermedien.

5. Alternative Mause fur alle Zwecke

Wortliste

die Bedienung - 1. обслуговування; 2. управління

die Zusatzfunktion - додаткова функція

batteriebetrieben - з живленням від батареї

die drahtlose Maus (англ. cordless mouse) - бездротова миша

per Funk - по радіоканалу

die Empfangsstation = die Empfangseinheit - приймає блок

die Sendeeinheit - блок передачі

die Reichweite - радіус дії

die Unterlage (англ. Mouse-pad) - килимок для миші

der 3D-Pointer - тривимірний покажчик (пристрій введення)

hochheben (o, o) - піднімати

drucken - натискати

der Kreiselkompa? - гірокомпас

geeignet sein fur (A) - бути придатним

surfen - сидіти в Інтернеті (розм.)

das Radchen - коліщатко

der Kippschalter - тумблер

das Anwendungsprogramm - прикладна програма

scrollen - прокручувати

zoomen - збільшувати зображення

funkgesteuert - радіокерований

der Umkreis - радіус

CAD (computer aided design) - автоматизоване проектування

der Freiheitsgrad (e) - ступінь свободи

die Kugel (n) - куля

einlassen (ie, ie) - вставляти, вбудовувати

exakt - точно

die serielle Schnittstelle - послідовний інтерфейс

der Maustreiber - драйвер миші

Zusatzliche Worter

fur alle Zwecke - для будь-яких цілей; Arger haben - мати неприємності; verschmutzt - забруднене; sich nach (D.) umsehen - доглянути; die Behinderung - утруднення, перешкода; entfallen - відпадати; im Gegensatz zu (D.) - на противагу; der Gegenstand (Gegenstande) - предмет; beeinflussen - впливати; zum entspannten Zurucklehnen - для відпочинку.

5.1. Ubersetzen Sie den folgenden Text.

Alternative Mause fur alle Zwecke

Wer oft Arger mit seiner Standardmaus hat, weil das Kabel nervt oder die Kugel verschmutzt ist, kann sich nach einem alternativen Eingabegerat umsehen. Es gibt eine Reihe von Modellen, deren Bedienungskomfort und spezielle Zusatzfunktionen die Arbeit erleichtern.

Die Behinderung durch das Kabel entfallt bei batteriebetriebenen drahtlosen Mausen, die per Funk mit der Empfangsstation am Rechner kommunizieren. Im Gegensatz zu den ersten Infrarot-Mausen werden die Signale bei den neueren Funk-Mausen nicht mehr durch Gegenstande zwischen Sende- und Empfangseinheit beeinflusst. Der Cordless Mouse Man Pro von Logitech beispielsweise hat eine Reichweite von zwei Metern.

Unabhangig von einer Unterlage ist der 3 D-Pointer von Philips. Nach dem Hochheben und Drucken der Aktivierungstaste navigiert die Maus mit einem eingebauten Kreiselkompa?. Nicht nur zum entspannten Zurucklehnen bei der Arbeit, sondern auch fur Prasentationen ist der Pointer geeignet, besonders die Funkvariante mit uber 20m Reichweite.

Komfortabel im Internet surfen lasst es sich mit Microsofts Intelli-Maus oder der NetMouse von Genius. Mit einem Radchen bzw. Kippschalter zwischen den zwei Maustasten konnen Sie durch Webseiten, unter Office 97 auch in Anwendungsprogrammen scrollen und zoomen. Beim kabellosen Surf Man von Logitech geht das Scrollen sogar funkgesteuert in einem Umkreis von zwei Metern.

Fur professionelle 3 D-Grafiken wie CAD-Konstruktionen sind Spezialmause hilfreich. Durch leichten Druck auf einen Zylinder lassen sich bei der Space Mouse oder dem Logitech Magellan alle sechs Freiheitsgrade steuern. In der Klasse der Trackballs - etwa beim Mouse Track von Itac oder dem Logitech Track Man - positionieren Sie mit der eingelassenen Kugel den Cursor leicht und exakt.

5.2. Finden Sie im Text, welche Maustypen die folgenden Merkmale charakterisieren:

a) die Navigierung mit einem eingebauten Kreiselkompa?;

b) die Reichweite von zwei Metern;

c) die Kommunikation mit der Empfangsstation per Funk;

d) das Scrollen funkgesteuert in einem Umkreis von zwei Metern;

e) das komfortable Surfen im Internet;

f) eine exakte Positionierung des Cursors mit der eingelassenen Kugel;

g) Prasentationen bei der Funkvariante mit uber 20m Rechweite;

h) die Steuerung aller sechs Freiheitsgrade.

5.3. Kombinieren Sie.

 schnur-leistungs-draht-funk-batterie-energie-kabel-  abhangiggesteuertbetriebenlosfahig

5.4. Sagen Sie es anders.

1. Der 3 D-Pointer ist auch fur Prasentationen geeignet. (Nutzen, Verwendung finden, hilfreich sein)

2. Beim kabellosen Surf Man von Logitech geht das Scrollen sogar funkgesteuert. (Erfolgen, per Funk steuern)

5.5. Welches Gerat wird gemeint? Bitte ordnen Sie zu.

 1. Das Gerat wird eher fur Spiele benutzt  a) Plotter
 2. Ausgabegerat, das Texte und Grafiken darstellen kann  b) Trackball
 3. Das ist eine Maus, die auf dem Rucken liegt  c) Modem
 4. Zeigegerat, das die Positionsangaben vermittelt  d) Pen (Stift)
 5. Das Gerat dient zur Datenubertragung zwischen Computern uber das Telefonnetz  e) Joystick
 6. Das Gerat dient zum Ausdruck komplizierter Zeichnungen und Grafiken  f) Maus
 7. Mit diesem Gerat konnen Eingaben per Stift oder per Gesten erfolgen  g) Bildschirm

5.6. Bilden Sie die Satze mit der Konstruktion sich lassen + Infinitiv.

1. positionieren, sehr fein, der Cursor;

2. uber eine Parallel-Schnittstelle, der neue Farblaserdrucker, ansteuern;

3. der Arbeitsspeicher, von standardma?ig 8 MByte auf maximal 16 MByte, erweitern;

4. bei der Space Mouse, steuern, alle sechs Freiheitsgrade, durch leichten Druck auf einen Zylinder

5.7. Erzahlen Sie, welche Maustypen heutzutage verwendet werden. Welchen Maustyp benutzen Sie?

 




Was ist ein Computer? Computertypen | Spracherkennung | Mobile Computer | Das Internet | Die vernetzte Gesellschaft | Drahtloser Internetzugang | Mobilfunk | Roboter heute | Texte zum Ubersetzen | Keine Alternative zur Digitalkamera |

загрузка...
© um.co.ua - учбові матеріали та реферати